Hier finden Sie uns:


Allacher Str. 128
80997 München

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 89/14349229 +49 89/14349229

G.T.E.V. Almfrieden-Aubing e.V. gegründet 1921
 G.T.E.V. Almfrieden-Aubing e.V.gegründet 1921
Früh übt sich…

40. Gaujugendtag des Isargaus

Neben dem Jugend-Zeltlager, das sich mittlerweile zu einer festen Institution bei den Kindern und Jugendlichen entwickelt hat, ist der zweite Höhepunkt im Kalender der jungen Trachtler der alljährliche Gaujugendtag.

Am Sonntag 9. November 2014 um 13.00 Uhr luden die beiden Gaujugendleiter Conny Deinstorfer und Christoph Saur ein, mit ihnen zu tanzen, zu musizieren und einfach nur Spaß zu haben. In diesem Jahr war auf Grund des 40 jährigen dieser Veranstaltung auch ein Volkstanzwettbewerb und ein Riesenkuchen für alle Kinder geboten.

Rund 200 Kinder und Jugendliche sowie die Jugendleiter, Vorplattler, Vorstände oder einfach nur Mama und Papa, Oma und Opa die Gaststätte in Planegg zu einem Paradies für Groß und Klein. Interessierte waren selbstverständlich auch eingeladen. Die, die alleine für´s Zuschauen mitgekommen waren, rissen die Jugendlichen mit, um sie für den "Auftanz" oder anderen Volkstänzen, wie das Bauernmadl, Spinnradl, Steiregger, Zigeunerpolka, Bimperlwirt, Krebspolka, Zwiefache, Walzer, Boarische und wie sie alle heißen, einzuspannen. Gau- und Vereins-Vorplattler plattl´n neben stolzen Fünf-Jährigen oder neben unseren JugendlichenWenn die Schläge und Schritte auch noch nicht perfekt waren, so ist doch noch kein Meister vom Himmel gefallen. So bleibt dem Vorplattler des G.T.E.V. Almfrieden Aubing e.V. nur zu sagen: "Macht´s weiter so. I bin stolz auf Eich!“

Besonders stolz kann er in diesem Jahr auf unsere beiden Jugendlichen Adrian und Selina Bruckner sein. Beide belegten in ihren Altersgruppen beim Volkstanzwettbewerb hervorragende Plätze.

Adrian in der Altersgruppe 0-9 den 1. Platz und seine Schwester Selina den 5.Platz der Jugendlichen von 10-13 Jahren.

Die Gau-Musikwarte, Petra Kölbl und Maria Schwaiger sangen zusammen mit allen Jugendlichen Unermüdlich spielten die Musikanten der Hinterkirchner Jugend zum Tanz auf. So war es auch nicht verwunderlich, dass es die Aubinger Jugend den Erwachsenen gleich tat und unter den Letzten waren, die den Festsaal verließen.
Isargau Zeltlager 2014